Wo ist CADMAI einsetzbar

Die Einsatzmöglichkeiten von CADMAI lassen sich in vier Schwerpunkten zusammenfassen:

  • Basismodul für eigene Applikationen mit CAD Funktionalität
    • Parametrischer Sketcher
    • Interaktives 2D/3D CAD Modul incl. Solid Modellierer
       
  • Vorgeschalteter Modellierer für Applikationen, die auf CAD Geometrie aufbauen
    • CAM Systeme
    • FEM Systeme
    • Simulationssoftware
    • Rendering und Präsentationssoftware
engine
  • Nachgeschaltetes Modul zur Darstellung und Steuerung von existierender Geometrie bzw. zur Neugenerierung von CAD- Modellen
    • Produkt-Konfigurator mit Internet Anbindung z.B. für Außendienstmitarbeiter
      datenbankgesteuerte Werkzeugauswahl mit dynamischer Grafik z.B. für NC Systeme
    • Viewer und Schnittstellenbasis für tabellengesteuerte Konstruktionen z.B aus Excel®
    • Generierung oder Steuerung von CAD Modellen aus vorgeschalteten Programmen wie z.B. Zahnradmodulen, Konfiguratoren, EDM-Systeme (Sachmerkmalsleisten)
    • Viewer für Katalogteile
    • Internet Publishing Tool durch Ergänzung von HTML-Seiten mit funktionalen 3D Objekten
    • Präsentation von Produkten z.B. in Verbindung mit Word®, Powerpoint®, Director® oder anderen Applikationen mit der Möglichkeit der Variantenbildung und des "intelligenten" Exports
       
  • Eigenständiges 2D/3D CAD Programm
    • Kostengünstiger CAD Modellierer
    • Einsatz im Schulungsbereich
    • Als ein OEM Produkt mit eigener Handelsmarke.
    • in einer serviceorientierten Umgebung z.B. für Konstruktionsautomatisierung.